Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
Header2017-01Header2017-01
INTERESSE ?
Helfer-Werbung
HELFEN AUCH SIE!
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Landesübung mit der FF München-Hochbrück in Brand

IMG_9840bearbeitet

Am Wochenende des 21. – 22.10.2017 fand eine weitere Landesübung der ÖRHB LG Vorarlberg statt. Zu Besuch war die Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr München-Hochbrück.

 

Die Übung am Samstag wurde in Brand abgehalten, mit der freundlichen Unterstützung der Bergbahnen Brandnertal. Die ersten Hundeteams starteten voller Motivation mit einer Begleitperson per Gondel in die Höhe. Geplant war eine Wegsuche, welche über eine Strecke von ca. 4 Kilometern führte. Die Hundeführer bekamen bereits im Tal die Information, dass auf der gesamten Strecke verteilt, fünf Personen "vom Weg abgekommen" waren, welche es zu finden galt. Zu Besuch kam auch noch Landtagsabgeordneter Christof Bitschi.

 

Am nächsten Morgen trafen wir uns alle im sogenannten "Sägenareal" in Dornbirn, einer aufgelassenen Firma, in deren Räumlichkeiten wir freundlicherweise trainieren dürfen.

Dort konnten wir alle gemeinsam die "Gebäudesuche" trainieren. Auch in den riesigen unterirdischen Gängen, Schächten und Räumen, die beim Training der erfahrenen Hund sogar bei völliger Dunkelheit abgesucht wurden, konnten alle Versteckpersonen gefunden werden. Die weniger erfahrenen Hunde durften mit Teilbeleuchtungen ebenfalls ihr Bestes geben und so konnten alle mehr als zufrieden und natürlich stolz auf die Leistung im Training das Gebäude verlassen.

 

Und um das Ganze noch gebührend abzuschließen wurden wir im Aufenthaltsraum des Feuerwehrhauses in Dornbirn von Peter und Heidi Kaufmann mit einer köstlichen Gulaschsuppe verwöhnt. Nach einer kurzen Abschlussrunde durch das Feuerwehrhaus und vielen netten Worten bei der Abschlussbesprechung gingen alle wieder ihrer Wege.

 

Abschließend bleibt somit nur noch zu sagen: DANKE, schön wars!!​

IMG_9745bearbeitet
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang