Top-Hunde-retten-Menschenleben
Header-2016-RH2016-01Header-2016-RH2016-01
INTERESSE ?
Helfer-Werbung
HELFEN AUCH SIE!
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Zweitägige Landesübung mit der FF München-Hochbrück

Durch unsere Einladung an die Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr München-Hochbrück zu unserer internationalen Einsatzübung RH2016 anlässlich unseres
30-jährigen Bestandsjubiläums ist der Kontakt entstanden.
Gerne haben wir die Gegeneinladung zu einem gemeinsamen Trainingswochenende in München vom 01.-02.07.2017 angenommen.

 

Vor Ort haben wir ein überaus weitläufiges und professionelles, in mühevoller Detailarbeit angelegtes Trümmergelände vorgefunden. Von Trümmerkegeln, Unfallautos, Erdbunkern bis
hin zu einem kleinen Trümmerdorf reichte das Versteck-Angebot.

An beiden Tagen wurden die zahlreichen Versteckmöglichkeiten ausgiebig genutzt. Für einige Hunde war dies völliges Neuland, für andere eine große Herausforderung. Zahlreiche neue Erfahrungen für Hunde und Hundeführer/innen wurden gesammelt und ausgewertet. Feuerwehrkommandant David WARD gewährte uns einen kleinen Einblick in deren
Ortungstechnik (Drohne, Kamerasonde, Geräuschortungsgerät ff). Selbstverständlich konnten wir die Gerätschaft auch vor Ort ausprobieren und testen. Auch der fachliche Austausch in den
Pausen mit den Rettungshundekollegen aus Deutschland war äußerst lehrreich und spannend.

Für alle Beteiligten war es ein rundum interessantes und erfolgreiches Wochenende.